Coworking-Arbeitsplatz gesucht?

Derzeit sind noch Plätze in unserem Coworking-Space frei! Ideal für alle Menschen, die in der Seestadt Wohnen und Arbeiten miteinander verbinden wollen, aber auch für jene, die eine angenehme moderne Büroatmosphäre dem isolierten Home-Office vorziehen.

Coworker im Büro

Coworking – eine flexible Form des Gemeinschaftsbüros – gibt es bei uns im Seestern Aspern. Das Angebot richtet sich vor allem an Selbstständige, EPUs und kleine Unternehmen bzw. Start-ups. Die Grundsätze sind: Offene Räume für kreative Gedanken um gemeinsam Ressourcen und Infrastruktur nutzen, anstatt alleine alles teuer anzuschaffen. Insgesamt haben wir 12 Arbeitsplätze auf insgesamt 175 m2 zur Verfügung.

Weitere Informationen unter http://coworking.seestern-aspern.at/


Wir stellen dir hier unser Wohnprojekt »Seestern Aspern« vor und zeigen dir die Eckpunkte, die unser Haus und unsere Baugruppe ausmachen.

Unser Wohnhaus Seestern

Der Seestern ist ein Wohnprojekt für kreative Menschen jeden Alters, die ihre Wohn- und Lebenssituation selbst gestalten. Die BewohnerInnen lernen einander in einem partizipativen Gestaltungsprozess kennen und bereiten somit den Weg für eine aktive Nachbarschaft. Das Projekt umfasst 27 Wohneinheiten und einen Coworking-Space und ist seit August 2015 in der Seestadt Aspern bezogen.

  • Unser Seestern ist kein gewöhnliches Wohnbauprojekt nach den üblichen Regeln. Als Baugruppe sind wir sozialer Motor im Stadterweiterungsgebiet.
  • Wir sind als gemeinnütziger Verein organisiert, bei dem sich alle als fördernde oder volle Mitglieder einbringen können. Eine aktiver Bezug zur Weiterentwicklung der Seestadt Aspern ist uns ein besonderes Anliegen.
  • Wir gestalteten unsere Wohneinheit selbst und nahmen mit dem Architekturteam eine individuelle Grundrissplanung vor.
  • Wir kennen unsere Nachbarn und Nachbarinnen und sind Teil einer aktiven Gemeinschaft, die an der Weiterentwicklung des Wohnprojekts arbeitet.
  • Das Wohnen im Seestern zeichnet sich durch ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis aus.
  • Der Verein kann das Wohnhaus auf lange Sicht erwerben und danach Kostenvorteile an seine Mitglieder weitergeben.
  • Uns stehen folgende Gemeinschafträume zur Verfügung:
    • Ein Coworking-Space im Erdgeschoss
    • Eine Gemeinschaftsküche mit Indoor-Spielbereich für Kids und einer Terrasse
    • Eine Sauna mit Kaminzimmer am Dachgeschoss
    • Eine Dachterrasse mit Meditationsgarten
    • Eine leicht erreichbare Waschküche im Erdgeschoss
    • Ein Multifunktionsraum im Untergeschoss
    • Ein großer Fahrradraum und dazu auch private Kellerabteile
  • Der Großteil der Wohneinheiten wurde an permanente BewohnerInnen vergeben, einige an temporäre BewohnerInnen. Das bringt für beide Seiten Vorteile: Für die permanenten Bewohner und Bewohnerinnen schafft es vor allem Flexibiltät zur Erweiterung der Wohneinheiten. Für Studierende oder Personen in einer Trennungs- / Scheidungssituation bieten sie günstigen und flexiblen Wohnraum.

Förderndes Mitglied werden

Jeder kann bei unserem Wohnprojekt als förderndes Mitglied aufgenommen werden. Als solches wirst du zu unseren Veranstaltungen eingeladen, erhältst aktuelle Informationen zum Projekt und kannst die Gemeinschaftsräume zu speziellen Konditionen mieten. Das Antragsformular ist hier zu finden. Sende den Antrag entweder per Post an Wohnprojekt Seestern Aspern, Gisela-Legath-Gasse 5/1A, 1220 Wien, oder per Mail an office@seestern-aspern.at

Die Vision und Leitlinien

Das Wohnprojekt Seestern

Der Seestern ist ein Ort der Inspiration mit Platz für Kreativität, Kunst, kulturellen Austausch und Gastfreundschaft.

Lebendige Architektur

Unser Haus verbindet Ästhetik, Funktionalität und Ökologie. Das lichtdurchflutete Gebäude bietet Raum für Ruhe und Kommunikation auch bei sich wandelnden Bedürfnissen.

Gemeinschaft leben

Wir sind offen für Begegnungen, wir teilen, wir unterstützen, wir tauschen uns aus und fördern so unsere Vielfältigkeit und unsere Potentiale. Mit Herz und Verstand bringen wir uns in die Gruppe ein. Dabei handeln wir nach dem Grundsatz: “Gemeinsam nutzen statt allein besitzen”.

Wesentlich für das Gelingen eines gemeinschaftlichen Lebens ist für uns Verantwortung für sich und füreinander zu übernehmen. Im Umgang miteinander sind wir wohlwollend, achtsam, respektvoll und tolerant.

Eigener Raum

Eigene räumliche Gestaltung und die Möglichkeit zur Abgrenzung für persönlichen Rückzug und Ruhe sind für uns selbstverständlich.